Unsere Schule

Die Theodor-Fontane-Grundschule liegt im Zentrum der Stadt Bad Freienwalde. Seit über 100 Jahren werden in diesem denkmalgeschützten Gebäude Kinder unterrichtet. Im Schuljahr 2018/19 werden 250 Schüler von 16 Lehrern in 12 Klassen unterrichtet.

Ein paar Fakten im Überblick:

  • Grundschule mit Ganztagsbetrieb
  • Fachunterrichtsräume für Physik, Biologie, Geschichte, Geografie und Musik
  • Arbeitslehrekabinett
  • modernes Computerkabinett
  • seit 1992 zusätzliche Lese- und Rechtschreibförderung
  • sonderpädagogische Beratung für Kinder mit Sprachbehinderung und Hörschädigung
  • zusätzliche Sprachförderklasse
  • Englischunterricht ab Klasse 2
  • regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme an sportlichen Wettkämpfen

Seit dem Schuljahr 2004/2005 bietet unsere Schule ein Ganztagsangebot mit vielfältigen Betätigungsmöglichkeiten an.

Unsere Schule im Wandel der Zeit

timeline_pre_loader

Januar 2018

Der modernisierte und überarbeitete Internetauftritt der Theodor-Fontane-Schule wird freigeschaltet

2017

gebaeude-1

2015

Neugestaltung des Schulhofes mit Spielgeräten

2014

Neubau des Gebäudes auf dem Schulhof mit modernen Klassenräumen
. . .

November 2005

Die Theodor-Fontane-Schule geht online.
www.grundschule-bad-freienwalde.de

2004

Beginn der Tätigkeit als Ganztagsschule
. . .

1999

Feier zum 100. Jahrestag der Schule

1996

Gründung des „Fördervereins der Grundschule Theodor Fontane e. V.“

1993

Die Theodor-Fontane-Schule wird eigenständige Grundschule mit Klassenstufen 1 bis 6

1991

Zusammenschluss mit der German-Titow-Oberschule zu einer Gesamtschule;
in der Fontane-Schule werden nur noch die Klassenstufen 1 bis 4 unterrichtet
. . .

1968

Beginn des Aufbaus einer 10-klassigen Oberschule. Neubau eines Gebäudes mit Zentralheizung auf dem Schulhof

1955 - 1967

Das Schwimmlager des Kreises wird jährlich im Schulhaus untergebracht

1950

Die Schule erhält den Namen Theodor-Fontane-Schule

März 1947

Nach Bruch des Oderdammes bei Reitwein wird das Haus als Notschule für Kinder aus der hochwassergeschädigten Region genutzt 700 Kinder werden in 15 Klassen unterrichtet

01.10.1945

Wiedereröffnung der Schule nach dem Krieg
Klassenstufen 1 bis 8

1945

Nutzung der Schule als Lazarett

1935 - 1940

Klassenräume erhalten elektrisches Licht statt Gasbeleuchtung

1925 - 1930

Mädchen und Jungen werden in getrennten Klassen unterrichtet
. . .

1902

Fontane Grundschule 1902

12.04.1899

Einweihung der Schule als
II. Volksschule
Unterricht in 12 Klassen der Klassenstufen 1 bis 8